RuhrResidenz

Berliner Philharmoniker  Sebastian Haenel

Einzigartiger Orchesterklang

Sie gelten als eines der besten Orchester der Welt: die Berliner Philharmoniker. Dabei sind sie mehr als ein renommierter Klangkörper: Sie treten als Kulturbotschafter Deutschlands auf, stehen für ein modernes Verständnis von klassischer Musikkultur und erreichen mit ihrem einzigartigen Orchesterklang Menschen auf der ganzen Welt – nicht nur dank ihrer digitalen Konzerthalle. In der Spielzeit 2016/2017 finden die Berliner Philharmoniker in der Metropolregion Ruhr ein neues musikalisches Zuhause und treten im Rahmen der “RuhrResidenz Berliner Philharmoniker” in der Philharmonie Essen und im Konzerthaus Dortmund auf. Nach der erfolgreichen künstlerischen Zusammenarbeit beim “Parsifal”-Projekt im Jahr 2013 gehen die beiden wichtigsten Konzerthäuser der Region erneut gemeinsame konzertdramaturgische Wege.

Auftritte von Solisten und Ensembles

Auf vier große Orchesterkonzerte darf sich das Publikum freuen – darunter Mahlers 6. Sinfonie, die 1906 im historischen Saalbau uraufgeführt wurde. Nur in Essen wird die RuhrResidenz außerdem mit Auftritten von Solisten und Ensembles der Berliner Philharmoniker angereichert: Ob Albrecht Mayer, Emmanuel Pahud, Andreas Ottensamer, Berlin Philharmonic Brass oder Concerto Melante, diese klangvollen Namen werden halten, was sie künstlerisch versprechen.

RuhrResidenz markiert Abschied von Rattle

Wie kaum ein anderer aktueller Stardirigent ist der feinsinnig-intellektuelle Sir Simon Rattle mit seinem Orchester verbunden. Er hat die Berliner Philharmoniker zu musikalischen Höchstleistungen angetrieben und ihren Welterfolg sogar noch weiter ausgebaut. 2018 verlässt der kreative Kopf das Orchester, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Sein Nachfolger, der in einem ähnlich geheimnisvollen Abstimmungsverfahren gewählt wurde wie der Papst, heißt Kirill Petrenko und genießt schon jetzt hohes Ansehen beim Klangkörper – unerlässlich für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem demokratisch organisierten Orchester. Mit der “RuhrResidenz Berliner Philharmoniker” beginnt der Abschied von Simon Rattle vom Pult seiner Berliner.

Die Konzerte:

Sir Simon Rattle
Berliner Philharmoniker
Mahler 4
Camilla Tilling, Sopran
Patricia Kopatchinskaja, Violine
Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent
Wolfgang Rihm “Gruß-Moment 2” in memoriam Pierre Boulez
György Ligeti Konzert für Violine und Orchester
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 4 G-Dur
Fr 24.02.2017
Dieses Konzert findet im Konzerthaus Dortmund statt.

“Le Grand Macabre”
Der Regisseur Peter Sellars präsentiert György Ligetis “Le Grand Macabre” halbszenisch mit den Berliner Philharmonikern, im Rahmen der RuhrResidenz des Orchesters. Der Regisseur spricht im Video über das Werk, das als eine der bahnbrechendsten Opern des 20. Jahrhunderts gilt.

Sa 25.02.2017
mehr
Auch im Konzerthaus Dortmund
Do 23.02.2016 20:00 Uhr

Mahler 6
Im Zentrum dieses Abends, mit dem die Berliner Philharmoniker ihre RuhrResidenz fortsetzen, steht die Sinfonie Nr. 6 von Gustav Mahler.
So 26.02.2017
mehr

Konzerte mit Mitgliedern oder Ensembles der Berliner Philharmoniker:

Albrecht Mayer
Schumann Quartett
Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker und einer der profiliertesten Oboisten Deutschlands, ist mit dem Schumann Quartett in Essen zu Gast.
Mi 26.10.2016
mehr

Weihnachten mit Berlin Philharmonic Brass
Das Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker verbreitet bei seinem Auftritt im Alfried Krupp Saal eine behagliche weihnachtliche Atmosphäre.
Mo 05.12.2016
mehr

5. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker
Andreas Ottensamer
Bruckner 7
Andreas Ottensamer, Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, spielt im Rahmen der RuhrResidenz des renommierten Klangkörpers Mozarts berühmtes Klarinettenkonzert.
Do 05.01.2017
Fr 06.01.2017
mehr

Emmanuel Pahud
Mozart Flötenkonzert
Der ECHO-Klassik-Preisträger 2014 (Instrumentalist des Jahres) trifft auf den ECHO-Klassik-Preisträger 2015 (Orchester des Jahres) – Emmanuel Pahud und die Kammerakademie Potsdam stehen für höchste musikalische Qualität!
So 05.02.2017
mehr

Concerto Melante
Buxtehude “Membra Jesu nostri”
Mitglieder und Gäste der Berliner Philharmoniker verbergen sich hinter dem Namen Concerto Melante – in Essen musizieren sie Dietrich Buxtehudes “Membra Jesu nostri”.
Sa 04.03.2017
mehr

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos