7.7.
2017
Freitag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 6,60 inkl. Systemgebühr.

 

Philharmonie entdecken
Kompositionsprojekt
"Grüne Klangwerkstatt: Ein Orchester aus Schrott, Stock und Stein"

Ímer Bektas, Percussion
Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nordviertel
Schülerinnen und Schüler der Schule an der Ruhr
Schülerinnen und Schüler der Förderschule Helen Keller Straße
Lesley Olson, Leitung

In Zusammenhang mit der Ernennung der Stadt Essen zur "Grünen Hauptstadt Europas 2017" befassen sich drei Schulklassen über fünf Monate lang mit den Verbindungen zwischen Musik und unserer Umwelt. Dem Projekt liegt das Buch "Nachrichten aus der Tonne. Leo und Polly auf den Spuren des Abfalls" zugrunde, ein vom Umwelt Bundesamt herausgegebenes Kinderbuch zum Thema Umweltschutz, Müll und Recycling. Zusammen mit den Kindern Polly und Leo forschen wir nach den Gründen für den vielen Müll und Verpackungsmüll. Wir gehen auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Abfalls und finden heraus, dass wir aus dem vermeintlichen Müll noch ganz tolle Dinge schaffen können. Pappkisten und Plastikbecher, Keksdosen und Coffee-to-go-Tassen können unfassbar schöne Klänge produzieren, wenn wir nur unsere Augen und Ohren dafür öffnen. Wir bauen Musikinstrumente aus Sachen, die sonst auf der Müllhalde landen würden und leisten somit einen Beitrag zur Reduktion unseres Müllaufkommens. Durch die Verwendung von vorhandenen Ressourcen und eine bessere Wahrnehmung der Klänge unserer Umgebung werden die Leitideen eines umweltbewussten Umgangs mit unserer Welt getragen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos