10.9.
2017
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 18:30 Uhr.

 

Exklusiv-Konzert für Abonnenten
Vivaldi "Die vier Jahreszeiten"

Ensemble Les Racines du Temps
    Chouchane Siranossian, Violine und Leitung
    Jakob Lehmann, Violine
    Pablo Gutierrez, Violine
    David Glidden, Viola
    Davit Melkonyan, Violoncello
    Christian Staude, Kontrabass
    Wiebke Weidanz, Cembalo

Antonio Vivaldi
"Le quattro stagioni" (Die vier Jahreszeiten) – Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo, op. 8 (Auswahl)

Ob Vogelgezwitscher, murmelnde Quellen, Schlittschuhläufer oder temperamentvolle Jagdszenen: Wenn es um Malerei mit Tönen ging, war Antonio Vivaldi ein Meister. Mit seinem 1715 komponierten Zyklus "Die vier Jahreszeiten" definierte er die Form des Violinkonzertes neu und schrieb zugleich farbenreiche Programmmusik. Bei der französisch-armenischen Geigerin Chouchane Siranossian sind die vier berühmten Werke in besten Händen. In Lyon 1984 geboren, wurde sie vor allem in Frankreich und der Schweiz ausgebildet. Erst später hat sie entdeckt, was ihr die historische Aufführungspraxis bedeutet. "Nach meiner Begegnung mit Reinhard Goebel im Jahr 2009 habe ich mich entschlossen, mich der Alten Musik zu widmen." Das tut Siranossian seitdem mit größtem Erfolg, immer wieder auch mit ihrem Ensemble "Les Racines du Temps": Junge Musiker, die Vivaldi zelebrieren - mit Verve und Sensibilität.

Karten für dieses Konzert erhalten alle Abonnenten der Philharmonie Essen und der Essener Philharmoniker gegen Vorlage ihres Abo-Ausweises ab dem 21.8.2017 an den Vorverkaufsstellen der TUP. Begrenztes Platzangebot.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos