18.2.
2018
Sonntag | 11:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:30 Uhr.

17/18 Abo 10 Sonntagsmatinee

Einheitspreis (€): 18,- inkl. Systemgebühr.

 

Philharmonie Debüt
Daedalus Quartett

Daedalus Quartett
    Min-Young Kim, Violine
    Matilda Kaul, Violine
    Jessica Thompson, Viola
    Thomas Kraines, Violoncello

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett, op. 81 (Auszüge)
Tema con Variazioni. Andante sostenuto
Scherzo. Allegro leggiero

Fred Lerdahl
Chaconne
Sergej Prokofjew
Streichquartett Nr.1 h-Moll, op. 50

Sagenhaft - im eigentlich Wortsinn. Denn Daedalus war eine der schillerndsten Figuren der griechischen Mythologie: Baumeister, Techniker, Erfinder und Künstler. Er hat das berühmte Labyrinth von Kreta entworfen. Zu Himmelsstürmern wurde auch das junge New Yorker Daedalus Quartett. Vier Jahre nach seiner Gründung im Jahr 2000 nominierte die Carnegie Hall das Ensemble bereits für die Reihe "Rising Stars" - Eintrittskarte in die große, weite Konzertwelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Werken der Neuen Musik. Dazu zählen Kompositionen von Fred Lerdahl, Professor für Komposition an der Columbia Universität und mehrfacher Finalist beim Pulitzer Musikpreis. Entdeckerland - ideal für Daedalus.

Im Anschluss findet ein Künstergespräch im Foyer statt.

Deichmann

Gefördert von der Deichmann SE.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos