5.5.
2018
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

17/18 Abo 05 Lied

Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.

Vorverkauf ab
29. 4. 2017
 

Große Stimmen
Doris Soffel

Doris Soffel, Mezzosopran
Manuel Lange, Klavier

Gustav Mahler "Des Knaben Wunderhorn" (Auswahl) sowie Lieder von Jean Sibelius, Richard Strauss, Francis Poulenc und Kurt Weill

Doris Soffel ist eine wahrhaft große Persönlichkeit ohne Wenn und Aber. In ihr vereinen sich Charisma, Eleganz und Stilsicherheit. Die Grande Dame unter den Mezzosopranistinnen bezauberte als Cenerentola und betörte als Carmen, sie beeindruckte als Amneris und bezwang als Dalila. Inzwischen sind es Wagners Kundry und Fricka oder Richard Strauss′ Amme, Herodias und Klytämnestra (in der Spielzeit 2015/2016 am Aalto-Theater), mit denen sie das Publikum den Atem anhalten lässt. Stets singt und spielt sie mit vollem Einsatz, denn Doris Soffel weiß genau, worauf sie sich mit ihrer phänomenalen Technik einlassen kann. Ihre Hingabe an das spätromantische Liedgut beweist sie nun unter anderem mit Mahlers "Wunderhorn"-Liedern, Strauss′ innigen Vokalstücken und Poulencs duftenden Chansons. Und sie garniert ihr Essener Recital mit reizvollen Songs von Kurt Weill.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos