22.10.
2017
Sonntag | 18:00 Uhr
RWE Pavillon
Konzertende:

gegen 20:30 Uhr.

Einheitspreis (€): 17,- inkl. Systemgebühr.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW-Veranstaltungen Einheitspreis (€) 48,- inkl. Systemgebühr.

 

NOW! Grenzgänger
Barry Guy & friends

Barry Guy, Bass, Leitung
Savina Yannatou, Gesang
Maya Homburger, Violine
Marja Gaynor, Viola
Percy Pursglove, Trompete
Michel Godard, Tuba, Serpent
Torben Snekkestad, Sopransaxofon, Tenorsaxofon
Michael Niesemann, Altsaxofon, Oboe
Per Texas Johansson, Tenorsaxofon, Klarinette
Julius Gabriel, Baritonsaxofon
Ben Dwyer, Gitarre
Agusti Fernandez, Klavier
Lucas Niggli, Percussion
Ramon Lopez, Percussion

Der englische Kontrabassist Barry Guy gehört zu den Ikonen im europäischen Jazz und hat mit Kollegen wie Evan Parker und Paul Motian bahnbrechende Ensembles gegründet. Doch Guy ist mehr als nur ein genialer und ideenreicher Improvisationskünstler. Er hat für Sinfonieorchester und das Kronos Quartet komponiert. Gemeinsam mit der renommierten Barockviolinistin Maya Homburger widmet er sich regelmäßig der Alten Musik. 2017 feiert Barry Guy seinen 70. Geburtstag. Dementsprechend prominent und umfangreich besetzt ist auch die Riege von engen Freunden und Weggefährten, die live mit dem Jubilar anstoßen wollen. Mit dabei sind neben Guys Gattin Maya Homburger u.a. die griechische Sängerin Savina Yannatou, der französische Jazz-Tuba-Fürst Michel Godard sowie die beiden Power-Schlagzeuger Lucas Niggli und Ramón López. Happy Birthday, Mr. Guy!

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos