7.10.
2017
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

17/18 Abo 07 Kammermusik

Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.

 

Kammermusik
Skride Quartett

Skride Quartett
    Baiba Skride, Violine
    Lise Berthaud, Viola
    Harriet Krijgh, Violoncello
    Lauma Skride, Klavier

Gustav Mahler
Klavierquartettsatz a-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart
Quartett Nr. 1 g-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violoncello, KV 478
Johannes Brahms
Klavierquartett g-Moll, op. 25

Als Wolfgang Amadeus Mozart erstmals mit einem Klavierquartett an die Öffentlichkeit trat, schien die Mischung aus Klavierkonzert und Streichquartett manche zu überfordern. Seit einiger Zeit leuchten nun die lettische Stargeigerin Baiba Skride und ihre pianistisch nicht minder erfolgreiche Schwester Lauma an der Seite von zwei weiteren Rising Stars der Klassikszene dieses Genre aus. Mit der französischen Bratschistin Lise Berthaud und der niederländischen Cellistin Harriet Krijgh haben sie sich dafür zum Skride Quartett zusammengeschlossen. Die jungen Künstlerinnen widmen sich neben Mozarts Debütwerk auch jenem ebenfalls in dramatischem g-Moll sich ereignenden Stück von Johannes Brahms. Dessen Kompositionsweise wiederum inspirierte den Konservatoriumsschüler Gustav Mahler zu seinem frühen Klavierquartettsatz.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos