26.5.
2018
Samstag | 16:00 Uhr
Philharmonie und Stadtgarten

Eintritt frei.

 

Sounds of Africa
Open-Air-Konzert

Mit "Sounds of Africa" präsentiert die Philharmonie, großzügig unterstützt von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, erstmals ein Festival, das sich außereuropäischen Musiktraditionen widmet. Der Fokus liegt dabei im Westen des Kontinents Afrika, der mit unzähligen Musikern die Entwicklung von Jazz, Pop und Rock nachhaltig beeinflusst hat. Eröffnet wird das Festival von zwei legendären Griots, Bassekou Kouyaté und Habib Koité, die jeder für sich die traditionellen Lieder aus Gambia, Mali und dem Senegal behutsam modernisiert und mit Blues, Flamenco und Reggae bereichert haben. Ein Zusammentreffen von besonderer Strahlkraft, dem am Samstagnachmittag weitere Bands bei freiem Eintritt folgen. Ein tanzbares Vergnügen verspricht danach die "Nachtmusik" mit DJ Kai Shanghai, eine Überraschung wird das Abschlusskonzert am Sonntag. Das vollständige Programm wird rechtzeitig bekanntgeben.

Internationale Bands auf der Opern-Air-Bühne im Stadtgarten. (bei schlechtem Wetter im Alfried Krupp Saal)

alfred-krupp-stiftung

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos