19.1.
2018
Freitag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Philharmonie Essen in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln.

Konzertende:

gegen 20:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 10,- inkl. Systemgebühr.

 

Philharmonie entdecken
Happy Hour mit "Romeo und Julia"

WDR Sinfonieorchester Köln
Andris Poga, Dirigent

Sergej Prokofjew
"Romeo und Julia" – Suite für Orchester (Auszüge)

Das berühmteste Liebespaar der Geschichte, verfeindete Familien, Schwertkämpfe, Tod, Liebe und Leidenschaft: Mit solch einem Stoff müsste einem Komponisten der Erfolg sicher sein. Doch für Sergej Prokofjew geriet sein im Sommer 1935 komponiertes Ballett "Romeo und Julia" zunächst zu einem Fiasko. Man befand es für untanzbar und dekadent. Resonanz fand das revolutionäre Werk, das auch Ausdruckstanz und Pantomime erstmals auf die Ballettbühne brachte, so gut wie gar nicht. Doch Prokofjew war ein praktischer Geist. Schon vor der Uraufführung 1938 veröffentlichte er zwei Orchestersuiten, eine dritte folgte 1946. Ausschnitte daraus präsentiert der Dirigent Andris Poga, der seit 2013 Chef des Lettischen Nationalorchesters ist. Shakespeares "Romeo und Julia" ist zwar der Inbegriff alles Tragischen. Eine "Happy Hour" aber kann trotzdem daraus werden!

Im Anschluss an dieses Konzert sind alle Besucher zu einem Getränk im Foyer eingeladen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos