23.1.
2018
Dienstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Stiftung Klavier-Festival Ruhr.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (¤): 12,- / 18,- / 35,- / 65,- / 75,- / 85,- inkl. Systemgebühr.

 

Klavier Festival Ruhr
Neujahrskonzert
Evgeny Kissin
Emerson String Quartet

Evgeny Kissin, Klavier
Emerson String Quartet
    Eugene Drucker, Violine
    Philip Setzer, Violine
    Lawrence Dutton, Viola
    Paul Watkins, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Quartett Nr. 1 g-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violoncello, KV 478
Gabriel Fauré
Quartett Nr. 1 c-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violoncello, op. 15
Antonín Dvorák
Klavierquintett A-Dur, op. 81

Rückblickend können sich viele Pianisten bei Evgeny Kissin wirklich bedanken. Denn hätte Kissin jemals bei den großen Klavierwettbewerben teilgenommen, wären sie wohl alle von ihm auf den zweiten Platz verwiesen worden. Weil der gebürtige Russe dank eines unglaublichen Talents aber schon im Alter von 17 Jahren von Herbert von Karajan gefördert wurde, benötigte er keine spektakulären Wettbewerbssiege für seine Weltkarriere. Mittlerweile ist Kissin mit zahllosen Schallplattenpreisen sowie Ehrendoktorhüten ausgezeichnet worden. Und selbstverständlich hat er von Abbado bis Solti mit allen großen Dirigenten zusammengearbeitet. Dass Kissin darüber hinaus ein passionierter Kammermusiker ist, hat er ebenfalls in zahllosen Konzerten etwa mit Isaac Stern oder Martha Argerich bewiesen. Nun bildet er mit dem fantastischen amerikanischen Emerson String Quartet eine Kammermusikformation von allerhöchster Güte. Nach den Klavierquartetten von Mozart und Fauré folgt mit Dvofáks 2. Klavierquintett eines der mitreißendsten Kammermusikwerke überhaupt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos