28.10.
2016
Freitag | 19:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 17,- inkl. Systemgebühr.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW!-Veranstaltungen Einheitspreis (€): 48,- inkl. Systemgebühr.

 

NOW! Word Up!
"Il canto sospeso"

Marieke Steenhoek, Sopran
Bettina Ranch, Alt
Rainer Maria Röhr, Tenor
Itxaso Etxeberria, Keyboard
Michael Giesen, Kontrabass
Emanuel Wittersheim, Klangregie
WDR Rundfunkchor Köln
Neue Philharmonie Westfalen
Johannes Kalitzke, Dirigent

Robin Hoffmann
"Betrugs-Lexicon – Cantores betrügen" für Gesangssolisten und Orchester (Uraufführung)
Nicolaus A. Huber
"Versuch über Sprache" für 16 Solostimmen, chinesisches Becken, Hammondorgel, Kontrabass und zweikanaliges Tonband
Samir Odeh-Tamimi
"Ramádi" für Chor und zwei Schlagzeuger (Uraufführung)
Luigi Nono
"Il canto sospeso" für Sopran, Alt, Tenor, gemischten Chor und Orchester

19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Johannes Kalitzke mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

Das Eröffnungskonzert des NOW!-Festivals 2016 schlägt die Brücke vom sprachlich-akustischen hin zum politischen Aspekt von Wort und Musik. Im Zentrum des vom bedeutenden Komponisten Johannes Kalitzke dirigierten Abends steht mit "Il canto sospeso" ein epochales Bekenntniswerk. 1956 schrieb Luigi Nono diesen "schwebenden Gesang" auf Briefe zum Tode verurteilter Widerstandskämpfer im Nationalsozialismus. Und ein Jahr nach seinen Studienjahren bei Nono in Venedig komponierte Nicolaus A. Huber 1969 seinen "Versuch über Sprache" für 16 Solostimmen. Der israelisch-palästinensische Komponist Samir Odeh-Tamimi setzt sich in seinem Werk für Chor und zwei Schlagzeuger mit dem Nahost-Konflikt auseinander. Musikalisch brennend und aktuell!

Die Biografien zum Konzert finden Sie hier zum Download:
www.philharmonie-essen.de/images/9987_12152_MicrosoftWord-161028_Ilcantosospeso.pdf

wdr3

Das Konzert wird aufgezeichnet und am Donnerstag, dem 10. November 2016 um 20:05 Uhr auf WDR 3 in der Sendung "WDR 3 Konzert" ausgestrahlt.

kunststiftung-nrwnrw_mfkjks

Gefördert von der Kunststiftung NRW.
Das neue Werk von Robin Hoffmann ist ein Auftragswerk der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.
Das neue Werk von Samir Odeh-Tamimi ist ein Auftragswerk des Westdeutschen Rundfunks.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos