5.12.
2016
Montag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.

 

RuhrResidenz Berliner Philharmoniker
Weihnachten mit Berlin Philharmonic Brass

Berlin Philharmonic Brass
    Sarah Willis, Horn
    Tamás Velenczei, Trompete
    André Schoch, Trompete
    Guillaume Jehl, Trompete
    Martin Kretzer, Trompete
    Martin Wagemann, Trompete
    Christhard Gössling, Posaune
    Olaf Ott, Posaune
    Thomas Leyendecker, Posaune
    Jesper Busk Sřrensen, Posaune
    Stefan Schulz, Posaune
    Alexander von Puttkamer, Tuba

Georg Friedrich Händel
"Let the bright seraphim"
Arie der Israelitin aus dem Oratorium "Samson", HWV 57 (arrangiert von Martin Wagemann)
Georg Friedrich Händel
"Eternal source of light divine" – Ode for the birthday of Queen Anne, HWV 74 (arrangiert von Martin Wagemann)
Georg Friedrich Händel
"La réjouissance" aus der "Feuerwerksmusik", HWV 351 (arrangiert von Martin Wagemann)
Johann Sebastian Bach, Myra Hess
"Jesus bleibet meine Freude" aus der Kantate BWV 147 (arrangiert von Enrique Crespo)
Johann Sebastian Bach
"Ich ruf zu Dir, Herr Jesu Christ" aus dem Orgelbüchlein (Choralvorspiele), BWV 639 (arrangiert von Enrique Crespo)
Johann Sebastian Bach
Choral "Wachet auf, ruft uns die Stimme" (arrangiert von Enrique Crespo)
John Dowland
"Praise blindness, eyes" (arrangiert von Olaf Ott)
John Dowland
"Come, ye heavy states of night" (arrangiert von Olaf Ott)
John Dowland
"A shepherd in a shade" (arrangiert von Olaf Ott)
John Dowland
"Fine knacks for ladies" (arrangiert von Olaf Ott)
Anton Bruckner
"Ave Maria" (arrangiert von Hans Gaiswinkler)
Wolfgang Amadeus Mozart
Arie der Königin der Nacht aus "Die Zauberflöte" (arrangiert von Olaf Ott)
Giovanni Gabrieli
Sonata XV
Edward Elgar
"Chanson de martin" (arrangiert von Roger Harvey)
Gordon Langford
"London Calling: Scherzo"
"Soho: Burlesque"
"Horse Guards Parade: March"
aus: "London Miniatures"
Anselmo Aieta
"Corralera" (arrangiert von Joshua Davis)
Astor Piazzolla
"Adios Nonino" (arramgiert von Joshua Davis)
Engelbert Humperdinck
Suite für Blechbläser aus "Hänsel und Gretel" (arrangiert von Hans-Joachim Drechsler)
Roger Harvey
"Festive Cheer"

"Wer zu viel Angst hat, sollte nicht Horn spielen", meint Sarah Willis cool, die vor 15 Jahren als Hornistin und damit als erste Blechbläserin zu den Berliner Philharmonikern kam. Gemeinsam mit elf ihrer Kollegen bildet sie das Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker, das weltweit als überaus fein aufeinander abgestimmte Kammermusikgruppe konzertiert. Einen Schwerpunkt in ihrer Programmgestaltung bildet das stimmungsvolle Repertoire der Renaissance und des Frühbarock, das wie geschaffen dafür ist, eine behagliche weihnachtliche Atmosphäre zu verbreiten. Für den adventlichen Auftritt in Essen darf freilich auch Mozarts Meisterschaft nicht fehlen, ebensowenig wie die schwelgerische Romantik von Bruckner und Humperdinck.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos