24.6.
2017
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

16/17 Abo 08 Alte Musik bei Kerzenschein

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- inkl. Systemgebühr.

 

Alte Musik bei Kerzenschein
William Christie
Orchestra of the Age of Enlightenment
"Bach goes Paris"

Orchestra of the Age of Enlightenment
William Christie, Dirigent

André Campra
Suite aus "Les festes vénitiennes"
Johann Caspar Ferdinand Fischer
"Le journal du printemps", op. 1 Nr. 7
Johann Sebastian Bach
Orchestersuite Nr. 4 D-Dur, BWV 1069
Jean-Philippe Rameau
Suite aus "Les Indes galantes"
Johann Sebastian Bach
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068

Ein herzliches Willkommen an einen der großen Vertreter der Alten Musik: Erstmals kommt William Christie in die Philharmonie Essen. Für den Wahl-Franzosen, der seine Laufbahn einst bei René Jacobs im Concerto Vocale als Cembalist begann, ist Musik "immer eine Art von Deklamation. Zumal die Musik des Barock eine ausgeprägt formelhafte Rede ist". Musik soll unmittelbar zu uns sprechen, soll uns berühren: "Die Hauptanforderungen an den Interpreten liegen darin, dass er die Partituren mit dem Wissen über die Art, wie damals Musik gemacht wurde, belebt." Mit dem von ihm gegründeten Ensemble "Les Arts Florissants" errang Christie Weltgeltung in der Musikbranche. Seinen Repertoire-Vorlieben ist er dabei immer treu geblieben: "Es muss Musiker geben, die Rameau mehr lieben als Ravel - ebenso umgekehrt."

kulturstiftung-essen

Gefördert von der Kulturstiftung Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos