2.10.
2016
Sonntag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:00 Uhr.

16/17 Abo 06 Piano Lecture

Einheitspreis (€): 33,- inkl. Systemgebühr.

 

Piano Lecture
Daniil Trifonov

Daniil Trifonov, Klavier

Robert Schumann
"Kinderszenen", op. 15
Robert Schumann
Toccata C-Dur, op. 7
Robert Schumann
"Kreisleriana", op. 16
Dmitri Schostakowitsch
Präludium und Fuge Nr. 7 A-Dur, op. 87
Dmitri Schostakowitsch
Präludium und Fuge Nr. 2 a-Moll, op. 87
Dmitri Schostakowitsch
Präludium und Fuge Nr.5 D-Dur, op. 87
Dmitri Schostakowitsch
Präludium und Fuge Nr. 24 d-Moll, op. 87
Igor Strawinsky
Drei Sätze aus "Petruschka" (Transkription für Klavier solo von Igor Strawinsky)

Vor wenigen Jahren noch als Geheimtipp gehandelt, zählt der 25 Jahre junge Russe Daniil Trifonov heute zu den Topstars der Klaviervirtuosen. "Man muss in der Geschichte der Klavierkunst weit zurückgehen, womöglich mehr als 100 Jahre", konstatierte die "Süddeutsche Zeitung" in fassungsloser Begeisterung, "um auf diesem genialischen Pianisten vergleichbare Phänomene zu stoßen. Derzeit steht Daniil Trifonov als singuläre Erscheinung am musikalischen Sternenhimmel." Spätestens mit seinem Auftritt in der New Yorker Carnegie Hall vor drei Jahren erhielt er den offiziellen Ritterschlag zum Weltklassepianisten. Nun beehrt er die Philharmonie Essen mit einem Konzert mit zentralen Werken von Robert Schumann und der russischen Klavierkunst von Dmitri Schostakowitsch und Igor Strawinsky.

Vor dem Konzert ist Christopher Nupens Dokumentarfilm "Daniil Trifonov - The Magics of Music" im Alfried Krupp Saal zu sehen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie hier: www.philharmonie-essen.de/konzerte/event/79422.htm

Im Anschluss an das Konzert findet im Saal ein Künstlergespräch in englischer Sprache statt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos